15. Oktober 2021

Gewerbeverein Jahresempfang 2021

“Zuversicht“,  das diesjährige Motto des Jahresempfanges des Gothaer Gewerbevereins.

Gothas Oberbürgermeister Knut Kreuch richtete mit bewegenden und deutlichen Worten den Blick nach vorn und zu den vielen Zielen der Stadt Gotha.

Bereits zum 6. Mal, mit der coronabedingten Unterbrechung im letzten Jahr, ist nun am 14. Oktober 2021 der Dirk – Kollmar – Preis, der Gothaer Innovationspreis, an das international agierende Familienunternehmen Krumbein Rationell in Bad Tabarz, im Landkreis Gotha verliehen wurden.

1977 von Wolfgang Krumbein gegründet, bietet man effiziente, innovative und kundenorientierte Maschinen für Bäckereien, Konditoreien, Patisserien, Gastronomie und Industrieproduktion und so werden Standardmaschinen, sowie kundenspezifische Sonderlösungen wie Kuchenschneide- und Hörnchenwickelmaschinen entwickelt und produziert.

Laudator und Bad Tabarzer Bürgermeister David Ortmann (SPD) führte vor Jahren mit Wolfgang Krumbein noch ein Interview über die Firmengeschichte, welches er aufzeichnete und nun dem Anlass gebührend der Familie überreichte.

Ralf Krumbein ehrte nun mit bewegenden Dankesworten die Arbeit seines am 5. April 2021 verstorbenen Vaters auf erheiternde und doch sehr bewegende Art. So erfuhr man von einer Idee auf der Autobahn, die doch so funktionieren sollte, wie auch von der großen Lücke, die er in der Familie und im Unternehmen hinterließ.

Eine besondere Ehre war die minutenlange Standing Ovation und der zahlreiche Applaus der anwesenden Mitglieder des Gothaer Gewerbevereins und der zahlreichen Gäste.

Sehr tröstende Worte fand auch Preispatin Astrid Kollmar in Begleitung ihres Sohnes Dennis Kollmar bei Übergabe des Preises, welcher seit 2015 nach ihrem verstorbenen Mann benannt wurde. Eine Symbolik, welche Familie Krumbein noch viel Kraft spenden möge.

Cathleen Kruspe, Vorstandsmitglied, 16.10. 2021

 

 

 

Allgemein, Gewerbeverein
Datenschutz
Ich, Andreas Dötsch (Wohnort: Deutschland), verarbeite zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in meiner Datenschutzerklärung.
Datenschutz
Ich, Andreas Dötsch (Wohnort: Deutschland), verarbeite zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in meiner Datenschutzerklärung.